Liebe AmiGOs,

Am 26.12.16 haben wir in Baiacú unser Gemeindehaus eingeweiht. Dieses Haus hat die NGO Vera Cruz erbaut, das Grundstück haben wir gespendet! Seitdemfindet dort unser Capoeira Unterricht statt. Den Raum nutzen unseren Mädchen auch zur Herstellung des Kunsthandwerkes, was wiederum unsere Projekte refinanziert.

Mit dem Haus sind wir nun fest an die Gemeinde angebunden. Als ich im Januar vor Ort war und wir mit den Mädchen Capoeira gemacht haben, haben sich einige kleine Jungen um das Haus versammelt und fleißig Rad geschlagen. Sie wollten ziegen, dass auch sie gerne Capoeira tanzen würden, seitdem gibt es nun auch eine JungengruppeNur die Refinanzierung läuft schleppend, deswegen brauchen wir dringend Mitglieder <3

img_53221img_53231

Im November war unsere Vorständin Joana vor Ort und hat die Familien kennen gelernt, die Teil unseres Projektes sind. Ich denke man kann ihr ansehen, wie es ihr gefallen hat. Zukünftig planen wir solche Treffen allen Interessierten zu ermöglichen. Es ist dennoch so, dass man nicht einfach mal in die Gemeinde fahren kann, wenn man vor Ort ist. Auch in dieser kleinen Gemeinde haben wir ein großes Problem mit dem organisierten Drogenhandel und wir möchten natürlich gut auf unsere AmiGOs aufpassen. Wenn ihr auch mal die Projekte vor Ort sehen möchtet und wissen möchtet, wem eure Hilfe zu Gute kommt, dann sprecht Katrin an!

 

img_54461 das ist die offizielle Einladung für unsere Einweihung mit der NGO Vera Cruz

 

Einladung_10-Jahre-Amigos
unser Event zur zehn-Jahres Feier war so ein Erfolg, dass wir nun jeden Sommer ein Vereinfest veranstalten werden.

Save

Save

Save

Save

back to top